Alkalitreiben und seine Vermeidung

   


Quellen

  1. Hempel, G. (1997): Betonschädigende Treibreaktionen und ihre Vermeidung, in: Bautechnik Spezial, Sonderheft Sept. 1997, 39 S., Ernst & Sohn Verlag, (ISSN: 0932-8351), Berlin.
  2. Hempel, G. (2000): Zuschlagverhalten im Beton, Teil 1 (Alkali-Kieselsäure-Reaktion), in: Gedenkschrift zum 100. Geburtstag von Fritz Deubel, Geowiss. Mitt. von Thüringen, Beiheft 9, S. 153-181.
  3. Hempel, G. Otte, M. u. Böhmer, A. (1994): Komplex Testing Method for the Determination of the Level of Alkali Reactivity of Heavy Aggregates, in: Report of the 2nd International Aggregates Symposium, Erlangen, October 22-27, 1990: 305-316, Erlangen (ISBN: 3-9801716 – 7 – 1).
  4. Hempel, G. u. Schulz, M. (2000): “IFB-Komplexprüfverfahren” für pontenzielle Empfindlichkeit gegenüber Alkalireaktion, in: Betonwerk + Fertigteiltechnik, 66, S. 44-52, Wiesbaden.
  5. Hempel, G. (1988): Betongrenzalkalität und -langzeitbeständigkeit, in: Wissenschaftlich-Technische Informationen (Bezirksbauämter Rostock, Schwerin, Neubrandenburg), Ausgabe B (1988), H. 9, S. 1, Rostock.
  6. Forschungsinstitut der Zementindustrie (1973): Vorbeugende Maßnahmen gegen Alkalireaktion im Beton. Vorträge auf einer Veranstaltung der Zementindustrie am 20. Februar 1973 im Auditorium Maximum der Universität Hamburg, in: Schriftenreihe der Zementindustrie 40, S. 1-98, Düsseldorf.
  7. Hempel, G., Döll, K. u. Otte, M. (1982): Betonschädigende Alkalireaktionen – Maßnahmen zu ihrer Vermeidung, in: Bauinformation Wissenschaft und Technik 25, S. 13-16, Berlin.
  8. Hempel, G., Weh, S., Schulz, M., Slowik, V. u. Klink, T. (1997): Neuere Erfahrungen mit chemischen Treibreaktionen in Betonbauteilen, in: Österreichische Bauwirtschaft 5, 38-44, Graz-Weinitzen.
  9. Bielak, E., Hempel, G., Rudert, V. u. Weh, S. (1993): Distinguishing evaluation of expanding reactions effecting deterioration of concrete in service with spezial regard of alkali aggregate reaction, in: BIBM ´93 – Washington D. C. – National Precast Concrete Association, Washington D. C., September 12-14, pp. 288-293, Washington D. C. 1993. Vorveröffentlicht in: Betonwerk + Fertigteiltechnik, 59 (1993)/8, S. 103-106, Wiesbaden.
  10. Hempel, G. U. Böhmer, A. (1995): Überprüfung von Grauwackensplitt auf Alkalireaktivität, Abschlußbericht MFPA Weimar (Abschlußtermin 04/92), in: Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau, S. 1-23 u. 11 Abb.-Seiten, Stuttgart.
  11. Schulz, M. u. Hempel, G. (Juli 2000): Rissbildinterpretation an Brücken aus vorgefertigten Elementen durch Bauwerksuntersuchungen sowie Heranziehung stofflicher und wärmetechnischer Herstellungsbedingungen., in: Forschung Straßenbau und Straßenverkehrstechnik, Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Abteilung Straßenbau, Straßenverkehr, 786, S. 1-85, Bonn.
  12. Bödeker, W. (2003): Alkalireaktion im Bauwerksbeton – Ein Erfahrungsbericht, in: Deutscher Ausschuß für Stahlbeton, 539, S. 1-77, Beuth Verlag • GmbH Berlin • Wien • Zürich.
  13. Hempel, G. (2001): Spannbetonschwellen - ein immerwährendes Problem? in: Bautechnik 78, Ernst & Sohn Verlag, S. 421-429, Berlin.
  14. Zementfabrik Unterwellenborn (1938): Thurament. Merzdorf & Frosch, Graphische Kunstanstalt, 85 S., Saalfeld.

    Weitere Quellen:

    Alexander, M. G. et al. (1992): Pre-Demolition Tests on Structural Concrete Damaged by AAR.- in: The 9th International Conference on Alkali-Aggregate Reaction in Concrete (27-31 July 1992), London, p. 1 - 8.

    ASTM-Digital Library / STP / STP930-EB / STP18464S, Source: STP930-FB.

    Blankenburg, Hans-Joachim et. al. (1994): Quarzrohstoffe.- in: Dtsch. Verl. Grundstoffind. Leipzig, Stuttgart, 296 Seiten (1. Aufl. 1978).

    BP Chemicals (1997): Firmenschrift CLEARWAY Deicers – Enteisungsmittel für Flughäfen.– (Februar 1997).

    BP Chemicals (1997): Sicherheitsdatenblätter 11175 2.00 DE (CLEARWAY 1) (= Lösung) und 11912 4.00 DE (Clearway 2s).

    Braun, G. (2013): Erhaltung von AKR geschädigten Betonfahrbahnen in Sachsen-Anhalt.- in; VSVI-Jahreszeitschrift, S. 36/37. Eingefügt am 07.01.15.

    Brinkmann, Roland (1950): Emanuel Kayser's Abriß der Geologie, Bd. 1, Allgemeine Geologie, Ferdinand Enke Verlag Stuttgart).

    Bröselnde Schwellen (2009): Eisenbahn-Revue International (4).

    Correns, Carl W. (1940): Über die Löslichkeit von Kieselsäure in schwach sauren und alkalischen Lösungen.- in: Chemie der Erde (Hrsg. F. Heide) 13, Jena, Seiten 92 - 96.

    Correns, Carl W. (1949): Einführung in die Mineralogie (Kristallographie und Petrologie), Springer-Verlag Berlin Göttingen Heidelberg, 414 Seiten.

    "Der Genthiner" (2009): Pressemitteilung (01.11.).

    Durtrack GmbH, (Möllenhagen), Mildner, M., Puntke, W. u. Schiwek, J.-Ch. (2013): Neue technische Lieferbedingungen der DB AG für Spannbetonschwellen.- in: Eisenbahn-Ingenieurkalender (EIK), S. 82 - 99, Verl. DVV Media Group GmbH/Eurailpress Hamburg.

    Ehlers, J. (1990): Untersuchungen zur Morphodynamik der Vereisungen Norddeutschlands.- in: Bremer Beiträge zur Geographie und Raumplanung, Heft 19, Abb. 17, Univ. Bremen, 166 Seiten.

    Engelhardt, Wolf von (1940/41): Zerfall und Aufbau von Mineralen in norddeutschen Bleicherdewaldböden.- in: Chemie der Erde (Hrsg. F. Heide) 13, Jena, Seiten 1 - 49.

    Flörke, O. W. (1962): Untersuchungen an amorphem und kristallinem SiO2.- in: Chemie der Erde (Hrsg. F. Heide) 22, Fritz Heide zum 70. Geburtstag, Jena, Seiten 91 - 110.

    Geologisches Landesamt Mecklenburg-Vorpommern ( 1994): Geologische Karte von Mecklenburg-Vorpommern (Übersichtskarte 1 : 500 000).- 1. Aufl., Schwerin.

    Gesellschaft zur Förderung der Spannbetonschwelle e. V. (GFS, 2009): Schwellentechnik, 7. überarbeitete Auflage, 67 Seiten, München.

    Glowinski, Gert (2014): A 14 bei Halle muß neu gebaut werden.- in: MZ, 14.03., 3.

    Heerdt, Siegfried (1965): Zur Stratigraphie des Jungpleistozäns im mittleren N-Mecklenburg.- in: Geologie 14, H. 5/6, Seite 604 f.

    Heerdt, Siegfried, u. Ulrich, Axel (1968): Zur Frage der Herkunft des Eozäns in der Stauchmoräne Kühlung.- in: Geologie 17, H. 8, Seiten 920 - 929.

    Hirche, Dieter (1972): Die Alkali-Kieselsäurereaktion, Fakultät für Bergbau und Hüttenwesen der RWTH Aachen, 356 Seiten.

    Hempel, G. et al. (1982): Die betonschädigende Alkali-Kieselsäure-Reaktion und Maßnahmen zu ihrer Vermeidung.- in: 8. IBAUSIL (14. bis 18. Juni, S. 28 - 33) in Weimar. Eingefügt: 25.05.12

    Hobbs, D. W. (1992): Deleterious Reactivity of a Number of UK Aggregates and an Examination of the Draft BS Concrete Prismen Test.- in: 9th International Conference on Alkali-Aggregate Reaction in Concrete, London, p. 451 - 460. Eingefügt: März 2011.

    Idorn, Gunnar M. (1957): Anhang zu Tovborg-Jensen et al. (1957): A classification of danish flints etc. based on X-ray diffractometry.- in: Dan. Nat. Inst. Build. Res. Akad. Techn. Sci. Comm. Alkali React. Congr. Progr. Rep. D1, Kopenhagen.

    Idorn, Plum, Poulsen (1958): Preliminary Survey of Alkali Reactions in Concrete.- in: Ingenioren, Int. Edit. Copenh, 28, und Gunnar M. Idorn ab 1956.

    Industriebeton Güsen (08/1983): Unternehmens-Vorschrift "VEB Betonleichtbaukombinat, Informationsdokumentation, Herstellungsverfahren für Spannbetonschwellen BS 66", 11 Seiten.

    Jaschinski, Kurt u. Walter, Helmut (1987): Einsatz eines Biegeautomaten für Bügel der Spannbetonschwelle BS 66.- in: Betontechnik 8, 4 (August), Seite 104, ISSN: 0138-2101).

    Jawed, I. (1992): Alkali-Silica Reactivity - A Highway Perspective.- in: The 9th International Conference on Alkali-Aggregate Reaction in Concrete (27-31 July 1992), London, p. 471 - 476.

    Johansen, Vagn, Thaulow, Niels u. Skalny, Jan (1995, eingefügt: 07.04.2011): Betonrißbildung durch innere Reaktionen - Internal Reactions Causing Cracking of Concrete.- in: Concrete Precasting Plant and Technology, Seiten 56 - 68.

    John, W., de Courcy u. Ryan, Nicholas M. (1992, eingefügt: 07.04.2011): Managing ASR in the Republic of Ireland.- in: 9th International Conference on Alkali-Aggregate Reaction in Concrete, London, p. 240 - 250.

    Jones, Trevor, N. (1989): Mechanism of Reactions Involving British Chert and Flint Aggregates.- in: 8th International Conference on Alkali-Aggregate Reaction, Kyoto, p. 135 - 140.

    Kaczmarek, Hartmut (03.05.2014): "Betonkrebs" auch auf Thüringer Autobahnen - Millionenschwere Sanierungen - Verdacht besteht auf einer Strecke von 73 Kilometern.- in: Thüringer Landeszeitung (TLZ); hierzu (a.a.O., Landesspiegel bzw. S. 3 des Thüringen-Teils): "Betonkrebs" wächst noch bis zum Jahr 2020.

    Katzung, Gerhard (Herausg.) et al. (2004): Geologie von Mecklenburg-Vorpommern.- Schweizerbart’sche Verlagsbuchhandlung (Nägele u. Obermiller).

    Keller, P, Mosthof, A., Laptev, V. & Gilde, S. (2002): Gipskeuper: Baugrundrisiken durch die Bildung von Ettringit/Thaumasit.- in: „Bauen in Boden und Fels“. 3. Kolloquium Bauen in Boden und Fels.- Technische Akademie Esslingen, Ostfildern, 22.-23.01.2002 S. 387-400.

    Klaua, Dr. Dieter (2014): Problem des Betonkrebses längst bekannt.- in: Thüringische Landeszeitung vom 14.05.2014, Leserbrief.

    Koichi, Ono et al. (1992): Effect of Coating to Inhibit AAR in Concrete Struture.- in: The 9th International Conference on Alkali-Aggregate Reaction in Concrete (27-31 July 1992), London, p. 766 - 773.

    Kordina, Karl (1981, eingefügt: 07.04.2011): Erkennen und Beheben von Schäden an Massivbauten.- in: Vorträge auf dem Deutschen Betontag 1981 in Hamburg, Dtsch. Beton-Verein E.V, Seiten 220 - 243.

    Lemcke, Kurt (1937): Geologie und Tektonik der Diedrichshäger Berge bei Arendsee-Brunshaupten i. M., Diss. Jena, 86 S., 8 Taf, 1 Kartenbeilage.

    Liedtke, Herbert (1981): Die nordischen Vereisungen Mitteleuropas. - in: Forschungen zur deutschen Landeskunde 204, Bonn-Bad Godesberg, Paulinus-Verlag Trier, 307 S.

    Ludwig, Udo, Wolff, Gerhard u. Hirche, Dieter (1974): Die Alkali-Kieselsäurereaktion.- in: Forschungsberichte des Landes Nordrh.-Westf. 2303, 355 S., Westdeutscher Verlag Köln-Opladen.

    Müller, Ulrich (2007): Die Kühlung - ein Eiszeitphänomen.- in: Neubrandenburger Geol. Beitr. 7, Seiten 42 - 47.

    Marcinek, Joachim u. Nitz, Bernhard (1973): Das Tiefland der DDR.- Verlag: VEB Hermann Haack, Geographisch-Kartographische Anstalt Gotha/Leipzig, 1. Auflage.

    Muenzberger, E. (1958): Die Coccolithen der Rügenschen Schreibkreide, Diplomarbeit, Univ. Greifswald.

    Penkala, B. u. Zasun, H. (1982, eingefügt: 25.05.12): Die Untersuchungen der Alkalienbeständigkeit und des Verhaltens im Beton der Zuschlagstoffe aus Basaltgestein.- in: 8. IBAUSIL (14. bis 18. Juni, S. 8 - 12) in Weimar.

    Przybilla, Steve: Kaputte Autobahnen, wenn der Betonkrebs ausbricht.- in: Süddeutsche 27.07.2014

    Reichsbahn-Zentralamt: DB-TL 918 143, Technische Lieferbedingungen Spannbetonschwellen.

    Reinhard, H. u. Richter, G. (1961): Beiträge zur Kenntnis der Eisscheide in Mecklenburg.- in: Neues Jahrbuch für Geologie und Paläontologie, Abhandlungen 113, 1, E. Schweizerbart’sche Verlagsbuchhandlung Nägele u. Obermiller, Stuttgart, Seiten 55-67.

    Riechers, Hans Joachim (1992): Alkalireaktion mit Zuschlägen, Beton 12/92.

    Riechers, Hans Joachim (1994): The European Standardization of Aggregates.- in: Report of the 2nd International Aggregates Symposium, Erlangen, October 22-27, 1990, Erlangen (ISBN: 3-9801716 – 7 – 1) p. 171 - 177.

    „Risse im Beton“ (2008): Spiegel Online (25.02.).

    "Rund um Halle bröckeln die Schwellen" (2012): Mitteldeutschen Zeitung (23.11.).

    Rühberg, Nils (1987): Die Grundmoräne des jüngsten Weichselvorstoßes im Gebiet der DDR.- in: Zs. Geol. Wiss. 15, H. 6, Seiten 759 - 767.

    Ruske, R. (1964a): Das Pleistozän zwischen Halle (Saale), Bernburg und Dessau.- in: Geologie 13, Seiten 570 - 597.

    Ruske, R. (1973): Stand der Erforschung des Quartärs in den Bezirken Halle und Magdeburg.- Zs. geol. Wiss. Berlin 1, 9, Seiten 1065 - 1086.

    Schildbach, Wilfried (2014): Beton als Geldquelle.- in: Thüringische Landeszeitung vom 24.05.2014, Leserbrief.

    Schmidt, Ewald (1970): Weiterentwicklung von Spannbetonschwellen.- in: Signal und Schiene, 8, Seiten 302 - 308 (eingefügt: 02.12.2011).

    Schreinert, H. u. Derks, K. (2009): Strecke Hamburg – Berlin wieder fit für Hochgeschwindigkeitsverkehr.- in: EI Der Eisenbahningenieur ,(09., Seiten 6 – 10), Zürich.

    Schumann, Hilmar, Göttingen (1940/41): Ein mecklenburgischer Glaukonitsandstein.- Chemie der Erde (Hrsg. C. W. Correns u. G. Linck) 13, Jena , Seiten 336 - 350 (eingefügt: 07.04.2011).

    Schwellentechnik (2009): Gesellschaft zur Förderung der Spannbetonschwelle (GFS), München, 67 Seiten.

    Seifert, Vanessa (2008): „Ärger um die Paradestrecke der Bahn“.- in: Hamburger Abendblatt (24.06.).

    Smith u. Raba (1986): Recent Developments in the Use of Fly Ash to Reduce Alkali-Aggregate Reaction.- in: ASTM-Digital Library / STP / STP930-EB / STP18464S, Source: STP930-FB.

    Stark, David C. (1992): Lithiumsalt Admixtures - an Alternative Method to Prevent Expansive Alkali-Silica Reactivity.- The 9th International Conference on Alkali-Aggregate Reaction in Concrete (27-31 July 1992), London, p. 1017 - 1025.

    Stephan, Hans-Jürgen (1985): Exkursionsführer Heiligenhafener „Hohes Ufer“.- in: Der Geschiebesammler 18, H. 3, Hamburg, Seiten 83-99.

    Stephan, Hans-Jürgen (1994): Der jungbaltische Gletschervorstoß in Norddeutschland.- in: Schrift. Naturwiss. Ver. Schlesw.-Holst. 64, Seiten 1 - 15.

    Stephan, Hans-Jürgen (2001): The Young Baltic advance in the Western Baltc depression.- Geological Quarterly, 45, 4, Warscawa, Seiten 359 - 363.

    Stephan, Hans-Jürgen (2005): Zur weichselzeitlichen Landschaftsentwicklung der Wagrischen Halbinsel.- 72. Tagung der Norddeutschen Geologen in der Hansestadt Lübeck, 17. – 20. Mai 2005, Tagungsband und Erkursionsfürer, Seiten 129 - 140, Flintbek (LANU), darin, auf S. 135, 29 Feinkiesanalysen von Geschiebemergeln, aufbauend auf Kabel, C. (1982): Geschiebestratigraphische Untersuchungen im Pleistozän Schleswig-Holsteins und angrenzender Gebiete.- Diss. Univ. Kiel, 213 Seiten.

    Stephany, Fritz (2014): Zu "Autobahnen werden zu Großbaustelle" und "Wir wollen 2023 durch sein".- Mitteldeutsche Zeitung (MZ) vom 14.04.2014, Leserforum/Meinungen.

    Stokke, John Andreas (1994): Quality Classification of Aggregates for Use in Concrete.- Report of the 2nd International Aggregates Symposium, Erlangen, October 22-27, 1990, Erlangen (ISBN: 3-9801716 – 7 – 1) p. 159 - 169.

    Straßenbauverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt - Straßenbauamt Wittenberg (2000): Elbquerung im Zuge der B 2/B.187 in Wittenberg - 1. Planungsabschnitt. - Stadtbuchverlag W+I GmbH + Co. KG, Seestraße 76, 15738 Zeuthen, 1. Aufl., 32 Seiten.

    Struble, L. u. Diamond, S. (1986): in Dodson, Vance H. (1986): Alkalies in Concrete, STP 930, ASTM, Katalog-Nr. 86-20564, Baltimore (Oktober 1986); 2. Aufl. Februar 1988, 92 Seiten (darin die Nennung der Erstbeschreibung von Opal durch Barneyback).

    Tätigkeitsbericht des Vereins Deutscher Zementwerke e. V. 1969 - 1971, Düsseldorf.

    Tätigkeitsbericht des Vereins Deutscher Zementwerke e. V. 1990 ... 1993, Düsseldorf.

    Technische Akademie Esslingen, Ostfildern, 22.-23.01.2002 S. 387-400.

    Technischen Lieferbedingungen Spannbetonschwellen (DB-TL) 918 143 des Reichsbahn-Zentralamtes (z. B. Dez. 1978).

    TGL 25746 "Gleisbau - Spannbetonschwellen Spurweite 1435 mm", Blatt 01 (Abmessungen).

    Vollpracht, Alf, Eifert, Helmut, Hersel, Otmar und Wolfgang Knopp (1995): Straßenbau heute -Betondecken.- in: Schriftenreihe der Bauberatung Zement, Hrsg. Bundesverband der Deutschen Zementindustrie, Köln, 4., völlig geänd. Aufl., 144 S.

    Kapitelbezogene Quellen und Presse

    1. Aktuelles

    Bericht Exakt, Sendung MDR vom 22.09.2009, Manuskript Anja Riediger und Alexander Roth

    "Echt - Das Magazin zum Staunen", darin wurde am 14.11.15, 18.00 bis 18.14 Uhr, die Sendung "Milliardengrab Autobahnen" ausgestrahlt (Moderatorin Kamilla Senjo; und in der Mediathek), eingefügt am 25.11.15.

    Rueter, Gero (2015): Wie schafft die Welt den CO2-Ausstieg? Deutsche Welle (Redaktion: Nicole Goebel, 27.11.2015)

    PASS + CO, GmbH + CO KG vom 20.11.2011: "Betonkrebs" - Verfallsdatum eingeschlossen? - Es wird teuer!

    Jagdbergtunnel Jena, TLZ 02.12.2010, Lutz Prager

    Celiment 27.06.2011.

    Ausschreibung BAST - FE 08.0214_2011_LRB Futurum – Baustoff Straßenbeton

    DFG-Verbundthema "Kampf dem Betonkrebs"- RUB news 446032 02.03.2012

    18. ibausil vom 12. bis 15. September 2012.

    Mitteilung BAM - Kompetenzen: Betonschädigende Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR), 28.03.2012.

    Verkehrsministerium S.-Anh.: 220 Autobahnkilometer mit Betonkrebs befallen, Volksstimme 01.06.2012, Jens Schmidt

    Bollmann, Dr. Walther: Schrott gehört auf die Schiene, TLZ 26.01.2012.

    Autobahnen zerbröseln - MZ, Halle (Saale), Christian Schafmeister und Katrin Löwe, 06. u. 08.06.2011.

    Dittrich, Axel (2012): Betonkrebs auf der Spur, TA 21.02.2012.

    Betonkrebs macht Autobahnen um Berlin mürbe, Der Tagesspiegel 04.09.2012, Thorsten Metzner

    Kaczmarek, Hartmut: "Betonkrebs" auch auf Thüringer Autobahnen - Millionenschwere Sanierungen - Verdacht besteht auf einer Strecke von 73 Kilometern.- Thüringer Landeszeitung (TLZ) 03.05.2014; hierzu (a.a.O., Landesspiegel bzw. S. 3 des Thüringen-Teils): "Betonkrebs" wächst noch bis zum Jahr 2020.

    Klaua, Dieter (2014): Problem des Betonkrebses längst bekannt.- Thüringische Landeszeitung (TLZ) 14.05.2014, Leserbrief

    Stephany, Fritz (2014): Zu "Autobahnen werden zu Großbaustelle" und "Wir wollen 2023 durch sein".- Mitteldeutsche Zeitung (MZ) 14.04.2014, Leserforum/Meinungen

    Schildbach, Wilfried (2014): Beton als Geldquelle.- Thüringische Landeszeitung (TLZ) 24.05.2014, Leserbrief

    Przybilla, Steve (2014): Kaputte Autobahnen, wenn der Betonkrebs ausbricht.- Süddeutsche 27.07.2014.

    Wendt, Andreas (2014): "Betonkrebs nagt an Autobahnen - in Brandenburg sind bislang 115 km befallen/Sanierungsaufwand beläuft sich auf 90 Millionen Euro" (Märkische Oderzeitung vom 05.08.14) und im Kommentar "Warnsignale in den Wind geschlagen"(a.a.O., S. 3). Eingefügt am 07.01.15.

    Bergung eines Gefahrguttransporters: Verkehr auf der A14 bei Plötzkau fließt wieder | Bernburg.- MZ 27.11.2014.

    Löwe, Katrin (2015): Nach Ostern wird es eng auf der Nord-Süd-Trasse. Saniert werden gleich mehrere Abschnitte der A 14 ... - MZ 02.04.2015, eingefügt am 08.04.2015.

    Dawal, Helmut (2014): Im Navi noch nicht drin.- MZ 18.12.2014; über neue B6n zwischen Kleinpaschleben und Bernburg

    Schmidt, Jens (2012): Betonkrebs ausgemerzt: A9 wieder frei.- Magdeburger Volksstimme 13.10.12.

    Pelzer, Steffi (2014): Fahrbahnerneuerung BAB 9, RF Berlin.- VSVI-Jahreszeitschrift, S. 26.

    Die nächsten Quellen stehen zeitlich/inhaltlich in engem Zusammenhang (bis A. Wendt; eingefügt am 06.10.16.)

    Krause, Volkmar (2016): An Brandenburgs Autobahnen nagt der Betonkrebs - Millionenschäden durch zerbröselnde Pisten - Baustellen behindern Verkehr auf den Hauptrouten.- Märkische Allgemeine, Zossener Rundschau, 08.06.2016. Bis 2019 sind 97 Mio.Euro für Sanierung eingeplant, bis 2023 ist mit der doppelten Summe jeweils vom Bund zu rechnen; sechs Mio. Euro werden seit 2006 aus der Potsdamer Landeskasse für Erhaltungsmaßnahmen bereitgestellt. Der Beton ist als Sondermüll eingestuft.

    Görken, Rochus (2016): Noch sieben Jahre Baustellen-Ärger - Betonkrebs-Sanierung bis Jahresende auf der A 9 und der A 14 / Abschluß erst im Jahr 2023.- Magdeburger Volksstimme (MV) 17.06.16. Für 13,5 Kilometer zwischen Bitterfeld-Wolfen und Dessau-Süd (A 9) werden derzeit 25 Mio. Euro verbraucht, für Könnern und Plötzkau und zweimal Trotha und Löbejün (A 14) weitere 17,5 Mio. Euro; in Sachsen-Anhalt sind 132 km befallen. "Vor 20 Jahren" (also 1996) "war der Forschungsstand noch nicht so weit, sagte" der Präsident der Landesstraßenbaubehörde.

    Stephany, Fritz (2016): Betonkrebs ist kein "neues Phänomen".- MV 24.06.16. Zur Aussage des Präsidenten der Landesstraßenbaubehörde im vorher zitierten Beitrag von Rochus Görken wird von Fritz Stepahny ausgeführt: "Diese Aussage ist schlichtweg falsch ...".

    Wangemann, Peter (2016): Schäden durch Betonkrebs vermeidbar - zu Artikel "Diagnose Betonkrebs" vom 17. Juni.- Leipziger Volksstimme 05.07.16. Der Autor dieses Beitrages vom 05.07.16 kann die Gründe für die gewaltigen Schäden nicht nachvollziehen.

    Wendt, Andreas (2016): Betonkrebs frißt sich durch die Autobahnen - Schadensbekämpfung kostet Millionen.- Märkische Oderzeitung (MOZ) 19.07.16. A 113; A 10; A 12; A 9 und A 2 werden genannt. Von 125 km wird ausgegangen (also ähnlich wie im Artikel R. Görken), aber auch von weiteren 275 km Richtungsfahrbahn.

    Zustand der Straßeninfrastruktur - Ergebnisse einer Umfrage (8-2016) unter Handwerksbetrieben im ersten Quartal 2016 des Zentralverbandes des deutschen Handwerks, Berlin, Juli 2016 (Handelsblatt). Danach entstehen durchschnittlich wöchentliche Zeitverluste von 7,4 Stunden pro Handwerksbetrieb, also nahezu ein Arbeitstag pro Woche. Die in dieser Website behandelten bzw. genannten Problemstrecken dürften hierzu gehören.

    Brachert bis Metzner wurden am 02.05.2017 eingefügt und Betonkrebs bis Poßner am 18.05.2017:

    Brachert, S. (2016): Baustelle als Problem.- MZ 29./30.10. 2016. Eingefügt am 02.05.2017.

    Czajka, S. (2016): 52 Millionen Euro Verlust?- MZ 29./30.10. 2016. Eingefügt am 02.05.2017.

    Neiße, Wilfried (2017): Der Beton leidet an Krebs.- ND 11.02.2017. Eingefügt am 02.05.2017, s. auch H.-W. Mende, ND 16.05.2017.

    dpa/nd (2017): Neue Großbaustelle auf A 13 wegen Betonkrebs.- 06.04.2017. Eingefügt am 02.05.2017.

    Metzner, Th. (2017): Autobahnen in Brandenburg 50 Millionen Euro gegen den "Betonkrebs".- Tagesspiegel 11.02.2017. Eingefügt am 02.05.2017.

    Betonkrebs (2017): Autofahrer müssen sich auf der A9 und der A14 in Geduld üben.- Leipziger Volkszeitung 16.05., 1/5 und 2/5. Eingefügt am 18.05.2017.

    Viele Baustellen wegen Betonkrebs: MDR - Sachsen-Anhalt heute: 31.03.2017, 19.00 Uhr, und MDR Sachsen-Anhalt - Das Radio wie wir: 03.04.2017, 12.00 Uhr. Ausdruck unter "Straßenbau in Sachsen-Anhalt". Eingefügt am 18.05.2017.

    Mende, H.-W. (2017): Autobahnschäden wären vermeidbar.- ND 16.05., S. 18. Eingefügt am 18.05.2017, s. auch W. Neiße, ND 11.02.2017.

    Poßner, W. (2017): Es ist und bleibt ein Trauerspiel.- ND 16.05., S. 18. Eingefügt am 18.05.2017.

    2. Alkalitreiben

    Farny und Kerkhoff (2007): Frequently Asked Questions.- Concrete Technology, Portland Cement Association (2012).

    3. Betontreiben

    SpiegelOnline 25.02.2008, Reise: Risse im Beton: Bahn sperrt Strecke Hamburg - Berlin für drei Monate

    4. Interessenkonflikte

    Borchert, Winfried (2009): Warnung vor Betonkrebs lange ignoriert.- Magdeburger Volksstimme 29.08.2009.

    5. Reaktive Gesteine

    Aquino, W., D. A. Lange u. J. Olek (2001): The influence of metakaolin and silica fume on the chemistry of alkali reaction products.- Cement & Concrete Composites 23, pp 485 - 493, Verl. Elsevir.

    Knipping, L. (2014): Zurück zu den Wurzeln - Schott feiert 20 Jahre Borosilicatglas - Neuer Chef besinnt sich auf Kerngeschäft.- TLZ 12.04.

    6. Vorbeugung

    Rettberg, Udo (2009): Lithium – das begehrte Öl von morgen.- Handelsblatt, Rohstoffmarkt, 25.11.2009

    Wresowar, M. und M. Sieghardt (2000): Studie über die Auswirkung stickstoffhältiger Auftaumittel.- Waldökologie, Wien, 99 S.